Zollfrei tanken in der Schweiz? Nutze Samnaun als Zwischenziel!

SabineKnow-How, Organisatorisches, Reisen, Schweiz4 Comments

Anfahrt Samnaun Wohnmobil

600 Liter Tankvolumen. Da kann einem beim Anblick der Zahlen auf der Zapfsäule schon einmal kurz der Atem stocken. Ein Umweg zur billigeren Tanke lohnt mit einem solchen Reisemobil schnell.

Wir haben die spritmäßig teuren Länder Italien und Frankreich vor uns. Auf den Inseln Korsika und Sardinien, ist der Diesel sogar noch etwas teurer, als auf dem Festland. Wir wollen deswegen testen, ob sich die Fahrt ins Zollfreigebiet Samnaun lohnt. Falls ja, erweist sich der große Spritvorrat als echte Sparbüchse. Rechnerisch müssten wir dann nicht mehr tanken, bis wir die Inseln abgeklappert haben und an der ersten Tankstelle in Marokko sind.

Zollfrei Tanken in der Schweiz?

Tatsächlich. Die Talgemeinde Samnaun liegt am Nordrand des Kantons Graubünden. Früher war sie derart abgeschnitten von ihren Schweizer Landsleuten, dass die Bewohner eigentlich nur mit den benachbarten Tirolern Handel betreiben konnten. Keine einzige „rein Schweizer“ Straße führte dorthin. Wollte man als Schweizer ins Schweizerische Samnaun, musste man durch Österreich. Gut, es gab immerhin einen kleinen Passweg nach Engadin. Da Engadin allerdings seinerseits eines der höchstgelegenen, bewohnten Täler ganz Europas ist, kommt da auch nicht der Großteil der Verbrauchsgüter her.

So weit, so gut, der Handel mit Tirol war ja ok. Bis 1848 der Schweizer Zoll der Sache ein jähes Ende setzte. Durch das Fehlen einer Zufahrtsstraße innerhalb der Schweiz, wurden die Güter aus Österreich für die Bewohner plötzlich wesentlich teurer. Gleichzeitig brach eine wichtige Einnahmequelle weg. 1892 setzten die Samnauner dann endlich ihren Wunsch nach Zollfreiheit durch.

Inzwischen ist die direkte Zufahrtsstraße in das Tal gebaut und damit sollte die Zollfreiheit eigentlich wieder zurückgenommen werden. Das günstige Shoppen und Tanken, hat sich allerdings zu einer Touristenattraktion entwickelt. Samnaun ist zwar ein beliebtes Skigebiet, doch viele damit dann auch sommerfeste Arbeitsplätze, hängen am Einkaufstourismus.

Unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Konsequenzen für die Bewohner der kleinen Region, blieb Samnaun bis heute weiterhin zollfrei.

Tanken in Samnaun - 0% Mwst
Mwst: 0% – so lässt es sich tanken!

Zollfrei Shoppen in Samnaun – Was kriegt man da so?

In unserem Fall natürlich am wichtigsten: Diesel. Selbstverständlich gibt‘s Benzin und Super ebenfalls abgabenfrei. Wenn Du bei der Gelegenheit zu tanken aber noch an anderen, zollfreien Waren interessiert bist, locken über 40 Shops mit Duty Free Angeboten.

Neben Kraftstoff werden in erster Linie Zigaretten, Parfüm, Schmuck (vor allem teure Uhren) und alle Arten von Hochprozentigem verkauft. Typische Duty Free Waren eben. In Samnaun gibt es aber noch ein paar Extras, die Du günstig erwerben kannst – dazu gehören vor allem Butter und Zucker.

Die von uns besuchte Tankstelle besitzt einen großen Vorbau, fast wie ein Gartenhäuschen. Ein großes Schild preist daran die „Special Offer“ an. Es ist bis unter das Dach vollgepackt mit Zuckerpaketen.

Höchstmengen kennen

Natürlich verhält es sich in der Zollfreizone Samnaun wie bei anderen Duty Free Einkäufen auch: Informiere Dich vorher, welche Höchstmengen Du zollfrei ausführen darfst.

Hier kannst Du Dich über die Zollbestimmungen und Höchstmengen informieren: Zollbestimmungen

Duty Free in Samnaun
Zigaretten zu Tiefstpreisen – Standardbeschriftung an der Straße durch die Talgemeinschft Samnaun

Beim Tanken gilt folgendes:

Während unserer ersten Fahrt nach Tunesien, hatten wir einen der beiden Tanks noch nicht durch Leitungen mit dem Kraftstoffsystem verbunden. Er gilt somit als Kanister und wir hätten ihn in Samnaun nicht befüllen dürfen.

Die Tanks Deines Fahrzeuges müssen also angeschlossen sein. Der Sprit in Kanistern und sonstigen Tanks, muss an der Grenzstation verzollt werden.

Die drei netten, jungen Beamten bestätigen uns das, als wir uns mit dem LKW anmelden. Sie fragen, ob wir zum Tanken kommen und ob die Tanks angeschlossen sind. Bei unserer Ausfahrt etwa eine Stunde später, ist die Station nicht mehr besetzt, keiner interessiert sich für unsere Fracht.

Anzeige

Samnaun Anfahrt

Seit 1912 gibt es die Zufahrtsstraße nach Samnaun innerhalb Schweizer Grenzen. Sie führt zum Großteil parallel zu der auf Österreichischer Seite.

Österreich stand bei unserer Anfahrt nicht auf dem Plan. Doch hier gibt es ein kleines Problem. Für große Reisefahrzeuge auf LKW Basis, ist 5 km vor dem Ziel plötzlich Schluss. Ein Tunnel mit 3,0 m Höhenbegrenzung und 2,30 m maximaler Breite, ließ uns während der steilen Bergauffahrt in einer kleinen Waldarbeiterbucht stranden. Witziger Weise fahren wir immer noch ohne LKW Navi, da alle drei von uns getesteten Anbieter gnadenlos durchgefallen sind. Keiner davon wäre eine Garantie gewesen, nicht trotzdem vor dem Tunnel zu stehen. Wir werden berichten, wenn wir ein Navi mit Höhen-, Breiten-, und Tonnagebegrenzungen gefunden haben, das uns überzeugt.

Im Gegensatz dazu, ist die Zufahrt über die Österreichische Seite auch für LKW‘s problemlos passierbar.

Anfahrt Samnaun Wohnmobil
Von der gelben Hauptstraße gehen auf Schweizer und Österreicher Seite die Zufahrtsstraßen Richtung Spiss und Samnaun ab. Für Wohnmobile über 3 m Höhe ist die Österreicher Seite Pflicht.

Brauchst Du dafür eine Go Box?

Für Fahrzeuge über 3,5 t gilt auf Österreichischen Straßen zum Teil Mautpflicht. Sie ist fahrleistungsabhängig und wird über ein elektronisches Gerät (die Go Box) ermittelt, die gekauft und im Fahrzeug installiert werden muss.

Die Maut betrifft Autobahnen und Schnellstraßen. Wer den Weg nach Samnaun einmal gefahren ist, der weiß, dass dieser Weg mit einer Schnellstraße nun wirklich nicht im Entferntesten etwas zu tun hat. Für die Zufahrt in die abgelegene Talregion bleibt man also von dem Aufwand mit der Go Box verschont.

Dies gilt übrigens auch, wenn man von der zollfreien Tankstelle aus dann weiter Richtung Italien fahren will. Den kürzesten und schnellsten Weg dorthin (unter 30 km) bildet der Reschenpass, der ebenfalls keiner Go Box bedarf.

Lohnt der Weg zum Tanken nach Samnaun

Die von uns gewählte Tankstelle besitzt keinen eingeebneten Boden und so tankt man mit Gefälle. Bei einem 400 Liter Tank bleiben damit einige Liter Luft, die nicht befüllt werden können – außer man würde auf Keile fahren. Und damit sich der Weg nach Samnaun lohnt, sollte man sich das mit den Keilen vielleicht tatsächlich überlegen.

Die Anfahrt ist lang und sehr steil. Für einen LKW eng und bei Gegenverkehr auch nervig.

Wir haben bei den momentanen Preisen für Diesel auf Korsika und Sardinien mit der Tankfüllung in Samnaun über 200 Euro gespart (aktueller Dieselpreis im September 2019: 1,08 Euro). Ob wir nochmal extra einen recht großen Umweg machen und die Anfahrt über die Bergstraße in Kauf nehmen würden, ist allerdings eher unwahrscheinlich. Liegt Samnaun nicht furchtbar weit von Deinem eigentlichen Weg und Dein Reisefahrzeug quält sich nicht an steilen Steigungen … Kosten für Anfahrt und Ersparnis beim Tanken sind individuell je nach Verbrauch und Tankvolumen ja leicht gegenzurechnen. Was Du zusätzlich einplanen musst, ist Zeit.

Anzeige

Urlaub in Samnaun – Das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden

Natürlich kann man in so einer wundervollen Bergandschaft nicht nur billig Tanken. Samnaun betreibt ein über Bergkämme und Ländergrenzen zusammengeschlossenes Skigebiet. Partner auf Österreichischer Seite ist Ischgl. Das gemeinsame Projekt bildet die Silvretta Arena, die eines der größten Skigebiete der Ostalpen ist. 238 Pistenkilometer locken hier auf die Bretter.

Im Sommer bieten sich Wander- und Biketouren an. Es gibt einen Natur Kletter- und Bowlderpark und ein Erlebnisbad mit Saunalandschaft. Inklusive Ruheraum mit Panoramablick für die Erholung nach einem aktiven Tag in den Bergen.

Wohnmobilstellplatz Samnaun

Samnaun hat einen Stellplatz für 30 Wohnmobile zu bieten. Er befindet sich direkt an der Skipiste und das Zentrum des Ortes ist zu Fuß erreichbar. Alle Annehmlichkeiten vom Brötchenservice über die Grillstelle bis zu heißen Duschen und Wlan sind vorhanden.

Preis je nach Saison: 13 bis 38 Schweizer Franken, ganzjährig geöffnet. Hier geht‘s direkt zum Stellplatz.

Du willst mehr unserer Reisetipps und Ziele kennenlernen?

Wie wäre es zum Beispiel mit:

Tunesien

Schau Dir besuchenswerte Orte des Landes auf unserer Karte mit Koordinaten an, informiere Dich über Wissenswertes vor Deiner Reise dorthin oder lies unser Reisetagebuch Tunesien

Sardinien

Glasklares Wasser und eine atemberaubende Naturlandschaft. Wie Du mit dem Camper auf die Insel kommst, Pistenlektüre für Offroader und Artikel zu besuchenswerten Zielen, die wir auch noch weiter ergänzen.

Marokko

Ist Marokko gefährlich, was haben uns 90 Tage im Land gekostet, unsere wichtigsten Reisetipps und was wir im Land erlebt haben.

4 Kommentare zu “Zollfrei tanken in der Schweiz? Nutze Samnaun als Zwischenziel!”

  1. Eine andere Alternative wäre noch Livigno. Dort war der Sprit diesen Sommer noch günstiger als in Samnaun (unter 1 € der Liter Diesel Ende Juli). Und wenn man z.B. ohnehin über den Berninapass fährt, dann ist es ein kürzerer Abstecher dorthin mit deutlich weniger Höhenmetern als Samnaun. Man darf nur nicht durch den Tunnel (von der Seite Ofenpass her) kommen, das kostet zusätzlich.

    1. Vielen Dank für diese zusätzlichen, tollen Infos, Udo! Wir hatten Livigno erst hinterher auf dem Schirm und werden das auf der Rückreise ausprobieren 🙂
      Aller beste Grüße, Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.