Caravan Salon Düsseldorf 2016

MichaelAllgemein, Events2 Comments

Caravan Salon 2016

Der Caravan Salon Düsseldorf 2016 – die größte Messe der Welt für Freizeitfahrzeuge und Zubehör.


Auf 210.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche kann man über 2000 Wohnmobile und Wohnwagen genau unter die Lupe nehmen, sich erklären lassen, probesitzen…

Aber auch drum herum wird viel geboten. Etwa können im E-Bike Parcours Fahrräder vom bequem besteigbaren Damenrad bis zum Mountainbike mit e-Antrieb getestet werden. Camping- und Stellplatzbetreiber, Tourenführer, bis hin zu Anbietern von Verschiffungen für das eigene Wohnmobil, stellen ihre Angebote vor und im Traumtouren-Kino kann man sich für neue Reisen inspirieren lassen. Wer nun ganz frisch den Wunsch hat, auf eigenen Reifen unterwegs zu sein aber noch gar nicht so richtig weiß, wonach er suchen soll, der kann sich in der Starterwelt firmenneutral beraten lassen, was die Vorzüge der verschiedenen Fahrzeug-Typen sind, und was zu einem selber denn gut passt. Hier findet ihr unter anderem auch unsere lieben Kollegen und Freunde von Camperstyle, die ihr mit Fragen löchern könnt, bis ihnen die Puste ausgeht!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=iNsAzBcMkEo

Herman unterwegs
auf Infojagd

Kein Wunder, dass es zum Caravan Salon Düsseldorf Reise- und Campingbegeisterte in Scharen zieht. Um trotzdem in Ruhe mit den Ausstellern sprechen zu können und Informationen für Euch zu sammeln, sind wir glücklich, dieses Jahr zum ersten mal als Vertreter der Presse bereits am Freitag zum Fachbesuchertag geladen zu sein – und wir haben da ein paar richtig tolle Sachen zusammen getragen!

Unter anderem erklärt uns Günter Schumacher-Loose von bliss mobil Expeditionsfahrzeuge und Redakteur vom Allradler Magazin (und seit Jahrzehnten selbst Offroadreisender) warum die Qualität eines bliss mobil ganz besonders ist. Wirklich: Wer uns kennt, der weiß, dass wir uns viel mit LKW-Aufbauten beschäftigen – aber einen solch hohen Standard wie bei bliss mobil haben wir bisher noch nicht zu Gesicht bekommen. Mehr dazu erfahrt ihr in Kürze, denn wir haben Herrn Schumacher-Loose für Euch live vor die Kamara bekommen!

Aber auch wenn Ihr Euch eher nach einem kleineren Camper für den Einsatz auf den normalen Straßen der Zivilisation umseht, sind wir natürlich fündig geworden. So präsentiert uns etwa Herr Sach, (2016 noch) Geschäftsführer von Malibu, die Vorzüge eines Kastenwagen aus seiner Fahrzeugflotte.


Anzeige:

Besonders begeistert hat uns auch der Terracamper. Ein voll funktionaler Camper auf Basis eines VW Busses oder Mercedes Vito, dessen Möbel innerhalb von 15 Minuten über Schienen komplett aus dem Auto ausgebaut werden können. Dies ist somit für Transporte oder für Fahrten mit noch mehr Familienmitgliedern einsatzbereit, wobei interessanter Weise die Technik des Wohnmobils, wie zum Beispiel die Nutzung von Wasser, trotzdem erhalten bleibt! Dass sich der Terracamper bei jedem Abenteuer bewährt, zeigt im Moment sehr anschaulich der Reiseblog Klaustours, der mit dem Fahrzeug derzeit von Deutschland aus bereits durch China und Tibet gefahren ist. Martin Hemp, einer der beiden wahnsinnig netten Entwickler dieses tollen Ausbaus, erklärt uns auch hier am Auto selbst, was es kann. Besonderer Sympathiepunkt schon beim ersten Anblick auf der Messe: Das einzige Allradfahrzeug, dass hier nach „artgerechter Haltung“ aussieht und von oben bis unten mit Schlamm eingesaut ist!

Alles ausprobieren
ist angesagt

Natürlich haben aber auch wir beide selber einige Mobile und auch Zubehör kritisch unter die Lupe genommen – mit leider manchmal auch nicht ganz so positiven Eindrücken von Qualität und Funktionalität.

Eine Besonderheit für mich persönlich: So sehr ich das unterwegs sein im Wohnmobil liebe, so wenig mag ich das Übernachtem im Zelt – zumindest so lange das Wetter nicht wirklich wüstenähnliche Trockenheit zu bieten hat. Auf der Messe hab ich jetzt aber eine Art gefunden, die mich meine Zeltabneigung irgendwie total vergessen lässt!

Ebenfalls bisher unbekanntes Terrain für uns: Aufsetzkabinen für Pickup’s. Bei einem sehr, sehr interessanten Gespräch mit Herrn Härtl von bimobil, haben wir einige male doch sehr gestaunt. Sowohl darüber was die Möglichkeiten mit einer solchen Kombination betrifft, wie auch das Raumgefühl in einer von außen immer so klein wirkenden Kabine – aber nicht zuletzt auch über die Qualität von Bimobilaufbauten selbst. Seid gespannt auf unsere Berichte und Videos!


Anzeige:

Unser Fazit zum
Caravan Salon Düsseldorf 2016

Das war wirklich ein toller Messebesuch von dem wir viel Inspiration mit nach Hause genommen haben und so können wir sagen, dass sich eine Fahrt zum Caravan Salon Düsseldorf 2016 für jeden Reise- und Campinginteressierten lohnt, auch wenn man selber gerade kein neues Reisemobil kaufen möchte!
Neben vielen tollen Ideen, durften wir auch von richtig guten Tipps aus 8 Jahren Weltreiseerfahrung von Rita und Freddy Reck profitieren, mit denen wir uns lange unterhalten haben. Die zwei sind einfach unglaublich nett und liebenswert, schaut doch mal in ihre tollen Reisedokumentationen. Lebenstraum Weltreise – nach dieser Reiseroute wissen die beiden, wovon sie sprechen und zeigen ihre Erlebnisse in beeindruckenden Bildern!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=BqOqQvp7vvM

Danke wollen wir aber auch noch für ein ganz besonderes Highlight im „Rahmenprogramm“ unserer Messe sagen: Nämlich für das wirklich schöne Miteinander der Bloggerkollegen, die wir im Laufe der Messe wiedertreffen und kennenlernen durften!
Das von der Messe organisierte Frühstück für die geladenen Reise- und Campingblogger brachte alle mal an einen Tisch, es gab tolle Gespräche und wir sind glücklich einige, die man eigentlich immer nur liest, auch endlich mal persönliches getroffen zu haben und bereits bekannte wieder zu sehen. Danke an Dr. Camp für die Einladung zu einem wieder stärkenden Sekt und Bier zum Ende eines anstrengenden Messetages und an alle Freunde, Kollegen und spontan vorbei gekommenen für einen echt total schönen Abend auf „P1“ unter Hermans Heck, es hat uns wahnsinnig gefreut! Verena und Patrick von runterwegs.de, Stefanie und Sebastian von arbeiten-unterwegs.de, Isabel von isaswomo.de, Doreen von sheisontheroadagain.com und Nele und Jalil von Camperstyle, wir müssen das wiederholen!

PS: Schöne Grüße an unsere Bayrischen Stellplatz-Nachbarn, es hat sehr viel Spaß gemacht, Euch kennen zu lernen!

Die Messe Caravan Salon Düsseldorf 2016 ist noch geöffnet bis 04.09.2016. Fahrt hin, es gibt für wirklich jeden Geschmack etwas zu sehen, mitzumachen, auszuprobieren – vielleicht gewinnt ihr ja sogar eines der Fahrzeuge, die von der Messe verlost werden. Was ihr auf jeden Fall mit nach Hause nehmt, sind Lust auf’s Reisen auf den eigenen Reifen und jede Menge neue Camperideen.


Anzeige:

2 Kommentare zu “Caravan Salon Düsseldorf 2016”

  1. Hallo ihr Zwei. Da habt Ihr einen sehr schönen, informativen Bericht über die Messe verfasst. Wir waren auch Freitag/Samstag dort unterwegs, haben es aber leider nicht zum Frühstück geschafft. Echt Schade, dass wir Euch und die anderen Blogger nicht getroffen haben aber hoffentlich klappt es beim nächsten Mal. Eine schöne Weiterreise!
    Nadine & Frank

    1. Hi Nadine, hi Frank,

      Vielen lieben Dank! Mensch, das ist ja echt schade, dass wir uns nicht kennengelernt haben. Vielleicht trifft man sich ja auch mal unterwegs? Wir würden uns sehr freuen!
      Liebe Grüße
      Sabine und Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.