Deine Fragen – Unsere Beratung

SabineAllgemein0 Comments

Wow! Wir hätten nie gedacht, dass so viele Menschen on the road leben möchten. Die Resonanz auf unser Leben im Wohnmobil, worüber wir auf diesen Seiten und auf unserem Youtube-Kanal berichten, ist unglaublich. Was uns dabei immer wieder ganz besonders freut: Wenn wir Nachrichten erhalten, die uns davon erzählen, dass unsere Berichte der letzte Auslöser dafür gewesen sind, den eigenen Traum vom ortsunabhängigen Leben im Wohnmobil zu verwirklichen.

 

Allerdings erreichen uns natürlich aber noch viel, viel mehr Fragen auf dem Weg dort hin! Fragen, die ganz individuell beantwortet werden müssen, denn egal wie viel wir auf unserem Blog auch schreiben – es wird nie alle Lebenslagen und persönlichen Anforderungen aufgreifen und abdecken können. So erreichen uns große, wirklich schwerwiegende Fragen, kleinere und ganz banale. Und für uns ist es selbstverständlich, alles zu beantworten und jedem nach bestem Wissen und Gewissen weiter zu helfen.

Manchmal erreichen uns wirklich kniffelige Fragen, in die wir uns selber erst einmal hineindenken und Sachen in Erfahrung bringen müssen. Da wir in den Jahren, die wir diesen Lebensstil bereits führen, schon sehr viele Kontakte zu allen möglichen Experten knüpfen konnten, ist dies in der Regel auch nicht unlösbar. Doch es braucht unglaublich viel Zeit, all diese Nachrichten angemessen zu beantworten.

An manchen Tagen haben wir so lange Zeit darauf verwendet, mails zu beantworten, bis es zu spät war, unserer eigentlichen Arbeit nachzugehen und sind damit dann in Verzug geraten – was blöd ist, denn irgendwie müssen wir ja auch unsere Rechnungen bezahlen.

Also bleiben mit wachsender Zahl der Zuschriften leider immer mehr Nachrichten liegen, deren Beantwortung wir verschieben müssen. Bis wir uns darum kümmern können hoffen wir, dass der Absender uns die späte Antwort nicht übel nimmt und in der Zwischenzeit sind bereits wieder zahlreiche Zuschriften eingegangen…

Wir sind der Ansicht, dass dies keiner Sache gerecht wird. Am aller wenigsten den wirklich total super lieben und oft sehr persönlichen Nachrichten, die wir erhalten. Da wir es nicht mehr schaffen, alles zeitnah abzuarbeiten, ist es bereits passiert, dass total liebe mails untergegangen sind und wir damit leider ganz und gar nicht in angemessener Zeit und Art darauf reagiert haben. Dies tut uns unglaublich leid.

Es muss also irgend eine Lösung her. Nach langer und reiflicher Überlegung ist unser Ansatz folgender: Wir müssen die Zuschriften, die Beratung zu den Themen ortsunabhängiges Leben und Arbeiten, sowie Aufbau eines Expeditionsmobils erfordern, getrennt von anderen Nachrichten behandeln.

Aber natürlich sind es deswegen alleine noch nicht weniger Fragen geworden. Wir möchten den Menschen Hilfe und Beratung anbieten, die ernsthaft den Traum vom eigenen, freien Leben on the road verwirklichen wollen oder die Beratung und Erfahrung beim Aufbau ihres Wohnmobils haben möchten. Und wir möchten diese Hilfe so gut und umfassend wie nur irgend möglich leisten. Dazu müssen wir also diejenigen Fragen aussondern, die jemand vielleicht gerade aus Langeweile gestellt hat, die für ihn jetzt doch nicht ganz so wichtig sind oder bei der der Aufwand, die Antwort selbst zu ergooglen, grade mal wenige Minuten bedeuten würde.

Tritt jemand an uns heran, der unser Know How und unsere Erfahrung braucht, um sich selber ein ortsunabhängiges Leben aufzubauen, dann möchten wir uns Zeit für ihn nehmen können und so gut weiterhelfen, wie wir nur können.

Wir denken, dieses Ziel erreichen wir mit einem echten Beratungsangebot, das wir hiermit einrichten wollen.

Ein faires Honorar erlaubt es uns, die Zeit für diesen Service zu finden und falls Du Dir unsere Hilfe und Beratung wünschst, sichert Dir dies unsere wirklich volle Aufmerksamkeit – und dies dann nicht unpersönlich via email. Um die Problemstellung wirklich umfassend und „von Mensch zu Mensch“ besprechen zu können, würden wir Dich hierbei gerne via Skype oder einer anderen Video-Konferenzschaltung anrufen und alles ausführlich mit Dir besprechen.

Die besten Ergebisse werden wir erreichen, wenn wir vorab bereits die Hauptproblemstellung kennen und wir uns vor dem Gespräch schon einmal dazu Gedanken machen können. So vergessen wir dann nichts wichtiges, was einem vielleicht erst später einfallen würde und können, falls wir etwas dazu nicht aus dem Stehgreif wissen, schon einmal zusätzliche Infos einholen.

Wenn Dich dieses Beratungsangebot interessiert, erfährst Du auf unserer neuen Seite be-nomadic.de mehr dazu. Schick uns über die Kontaktseite von be-nomadic Deine Anfrage.

Wir hoffen, Du hast für diese Neuerung Verständnis und wir konnten hiermit erklären, warum wir auch gar keinen anderen Weg mehr sehen. Es geht uns nicht darum, nun plötzlich für unsere Hilfe Geld haben zu wollen – doch diese Hilfe kostet uns unsere Arbeitszeit und damit ebenfalls viel Geld.

Allen generellen Fragen werden wir hier auf dem Blog in nächster Zeit übrigens ebenfalls viel Aufmerksamkeit widmen und so viel Wissen und Inspiration weitergeben, wie nur möglich. Wir freuen uns schon auf das veröffentlichen zahlreicher Artikel, die wir zur Zeit bereits vorbereiten. Bleib also weiter dran, wir freuen uns total, wenn Du uns hier begleitest und Du für Dich spannende Themen und Antworten findest.

Mit aller liebsten Grüßen aus dem Herman,
Sabine und Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.