WWOOFEN IN KANADA WWOOF bedeutet WordWide Opportunityies on Organic Farms – gegen Kost und Logis könnt ihr auf (Bio-)Farmen arbeiten, das Leben und die Menschen in der Region kennenlernen und den eigenen Horizont erweitern.


Es war nicht der lang gehegte Traum. Eigentlich war es nur so dahin gesagt. Doch einmal ausgesprochen, lässt der Gedanke sie nicht mehr los. Es ist die Veränderung, die sich Helga und Jürgen schon lange gewünscht haben. Etwas Neues, etwas Verrücktes tun, den Alltag hinter sich lassen, einfach in ihren alten VW-Bus steigen und um die Welt fahren.

Ein moderner Landstreicher, der nicht ruhen kann, sondern für den Reisen Leben ist. Dieses Buch ist mehr als nur ein spannender Reisebericht, denn die Reise um die Welt ist auch die Reise zu sich selbst und zu den Menschen und Regimen, auf die Christopher Many unterwegs trifft. Es lohnt sich, diesen vagabundierenden Reisephilosophen der besonderen Art auf seinem Weg zu begleiten.

Christian Eisert ist 1.500 Kilometer durch die Demokratische Volksrepublik gereist. Mit gefälschter Biographie. Unter ständiger Beobachtung des Geheimdienstes. Und immer auf der Suche nach Kim Il-sungs legendärer regenbogenfarbener Wasserrutsche.
Das Ergebnis ist einfach irre – und sehr komisch.

Toll! So viel Platz,
und alles alleine meins!

– Brigitte über ihren 710er namens Krümel