Kooperationen


Herman, wer ist das? Und warum ‚unterwegs‘?

Herman-unterwegs.de ist die persönliche Anlaufstelle und Treffpunkt für Overlander, (Vollzeit-) Camper und die, die es noch werden wollen. Hierbei behandeln wir alle Ansatzpunkte zum autarken Leben auf Reisen, Equipment für Reisemobile und Outdooraktivitäten. Nebenbei berichten wir von unserem Leben im Reisemobil, Stellplätzen, Länderinfos, etc.

Unsere Zielgruppe verpflichtet!

Die Leser von Herman-unterwegs sind Männer und Frauen zwischen 35 – 55, die Reise- und Outdoorbegeistert sind und am liebsten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs sind. Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Zielgruppe auch Community nennen können und mit sehr vielen Lesern eine persönliche und freundschaftliche Beziehung auf Augenhöhe führen. Das spiegelt sich auch im Schreibstil auf Herman-unterwegs wieder, der einen sehr direkten und persönlichen Charakter zeigt.

Welche Kooperationen sind möglich

Wir freuen uns über jede Art von Kooperationen, egal ob Produkttest, gesponsorte Posts, Interviews, Gastbeiträge, Bannerwerbung, etc.

Senden Sie uns hierzu einfach eine unverbindliche Nachricht mit ihren wünschen an hallo@herman-unterwegs.de. Natürlich arbeiten wir auch mit Ihnen persönlich ein Angebot aus, dass perfekt in ihre Strategie passt. Hierzu können Sie uns auch gerne telefonisch unter 0157 322 93 115 kontaktieren.

Auf Anfrage stellen wir Ihnen sehr gerne Statistiken der Reichweite von Herman-unterwegs.de zur Verfügung.


Wer ist hier unterwegs?

Wir sind Sabine und Michael Quadflieg und sind mit unserer Weimaraner-Hündin Fenja ständig mit einem Oldtimer-LKW auf Achse. Hauptberuflich verdienen wir uns diese Freiheit als Autoren, Werber und Fotografen. Wir reisen um des Reisens wegen und haben kein festgelegtes Ziel. Gerne erkunden wir neue Gebiete in einem entschleunigten Tempo um unsere Umgebung wie ein Local zu entdecken. Hierzu arbeiten wir als Volunteers z. B. auf WWOOF-Höfen in der jeweiligen Region. Unsere bisherigen Lieblingsziele sind die französischen Seealpen, die Côte d’Azur und die portugiesische Algarve. Unsere nächsten Reisen werden uns durch Afrika und Zentralasien führen. Wie es danach weitergeht? Mal sehen …