Es kommt DOCH auf die Größe an! 5mm zu wenig

SabineAllgemein14 Comments

 

Endlich alle Ersatzteile da! Yeah, jetzt können die nagelneuen Sachen in Hermans Motor eingebaut werden und dann läuft die Kiste! … ähm. Ja: Soweit zumindest die Theorie. In der Praxis vernahm man jedoch kaum nach Beginn der Arbeiten ein noch ungläubiges „Wir haben ein Problem“ vom Schraubergott.

Teile bestellen, einbauen, fertig – das wäre ja auch zu langweilig gewesen! Warum in drei Teufels Namen, passen Größe von Pleuel und Kolben plötzlich nicht mehr zusammen??? Kurze Zeit darauf glühten die Telefonleitungen von hier bis Timbuktu. Die gemeinsamen Recherchen haben nun ergeben, dass es wohl drei verschiedene Kolbenarten im Motor „WD 610“ geben kann, wovon unserer der Ungewöhnlichste gewesen ist. Jetzt gilt es also erst einmal auszuklügeln, wer sich mit dem über 40 Jahre alten Motor auskennt und die passenden Teile liefern kann … Anfragen sind genügend gestellt, jetzt warten wir „nur noch“ auf eine positive Antwort… aber das wird schon, wir sind da auf mindestens einer guten Fährte! 🙂

Vergleich_der_Kolben

5mm weniger Bewegungsfreiheit für das Pleuel bei den neuen Kolben sind einfach 5mm zu wenig!

In der Zwischenzeit bleiben wir also noch ein paar Tage in der Schraubergott-Kommune. Wir hätten vor Herman wohl nicht so oft betonen sollen, dass wir trotz repariertem Motor eh noch einige Tage hierbleiben wollten, weil es viel zu schön zum Aufbrechen ist.

So ein bisschen erinnert uns unser Aufenthalt hier manchmal an den Film „Wanderlust“ … kennt Ihr nicht??? Müsst Ihr gesehen haben, wie Jennifer Aniston und Paul Rudd unbeabsichtigt in einer echt super lustigen Hippiekommune landen!

Während man Micha bei so einer Gelegenheit schon mal auf dem Gedanken erwischt, sich auch mit dem Leben in einer Hippiekommune ganz wohl fühlen zu können, kommt bei mir immer gleich so der Realist durch und sagt „nach spätestens drei Tagen haben sich in so einer Kommune alle tierisch in der Wolle“!

Tja, wie es aber nun so ist: unverhofft kommt oft! … vor allem bei uns, haben wir manchmal so das Gefühl! 😉
Jetzt wohnen wir, durch die unglaubliche Gastfreundschaft unseres Schraubergottes Marco, seiner Clique und Familie, selber schon seit fast 4 Wochen, in sowas wie einer kleinen, oft ebenfalls filmreifen Kommune – und was soll ich sagen. Nach soooo viel Spaß, den wir zusammen haben, wird selbst mir das Wegfahren nach der Reparatur echt total schwer fallen!

Hier macht selbst der Motorschaden, der für uns zuerst einen kleinen Weltuntergang bedeutete, irgendwie gar nicht wirklich viel aus.

Die richtigen Menschen um einen herum machen halt einfach die Lebensfreude aus und nicht, ob alles nach Plan funktioniert!!! 

Hier wird jeden Tag zusammen gekocht, geschraubt, gelacht … vieeeel gelacht(!) …

Leben_in_der_Kommune

… Holz gemacht, Bagger gefahren, bis spät in die Nacht Musik gehört und rumgesponnen …
Ein kleines Paradies schon fast – mega glückliche Hühner und Enten mit inbegriffen!

Collage _Greenland

Leider ist die Kommune in dieser Woche nicht mehr komplett. 14qm und die Traumtänzer haben leider außerhalb des Paradieses Verpflichtungen der realen Welt nachzugehen. Zum Glück sind wir am Wochenende alle wieder vereint! 🙂

Wir sind gespannt, wie es weiter geht. Gibt es jemanden, der es schafft, uns diese Woche noch die passenden Teile zu liefern??? Wird der Einbau dann endlich reibungslos von Statten gehen und ist die Zeit für die Testfahrt nach Marokko bis dahin dann endgültig vorbei??? … Auf jeden Fall sind wir im Juli wieder für einige Tage hier – es warten spannende Aufgaben auf uns, denn unter anderem werden wir höchst persönlich ein Hühnchen ausbrüten!!!! 😀

Wir halten Euch auf dem Laufenden … !


Wenn Ihr uns dabei unterstützen möchtet, Herman schnell wieder auf die Beine zu bringen, würden wir uns meeegamäßig über Eure Hilfe freuen! Und das beste daran: Euch kostet das keinen einzigen Cent!

Klickt bei Eurem nächsten Einkauf einfach auf diesen Link um zu Amazon zu gelangen und bestellt dann ganz normal, was immer ihr Euch ausgesucht habt. Durch die Verknüpfung zu uns bekommen wir von Amazon eine kleine Provision, die uns hilft, Euch von Abenteuern mit Herman zu berichten.

Ein ganz, ganz herzliches, liebes „DANKESCHÖN!!!“ sagen Sabine, Micha, Fenja und der dicke Herman! 🙂

14 Kommentare zu “Es kommt DOCH auf die Größe an! 5mm zu wenig”

  1. Hi,
    wenn der Durchmesser Kolbenbolzen und altes Pleul passt, warum nehmt ihr dann nicht die alten Pleul mit den neuen Kolben? Das ist für einen Schraubergott doch nur ein lächeln, oder?
    Ratz Fatz ist wieder alles zusammen und Marokko kann kommen…

    1. Hi Martin,
      Wenn es doch so einfach wäre, dann wäre das ja super. Genau in deiner Variante liegt ja der Knackpunkt, denn die alten Pleuel passen wunderbar mit den neuen Kolbenbolzen zusammen, allerdings liegt das Problem in den Kolben. In unserer Motorvariante wurden Kolben verbaut, in denen unsere Pleuel genug Spiel haben um komplett zu kippen. Bei den neuen Kolben ist nach 5mm Bewegung einfach schluss, hier ist am Kolbenboden zu wenig Abstand zur Pleuelstange. Falls Du aber hierzu eine Lösung hast, wären wir dir sehr dankbar! 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabine

  2. ….UPS, da habe ich auf dem Bild nicht erkannt. Dass ist ja doof, dann bleibt wohl nur warten auf passende Teile.

  3. Ein BULLIZEIliches Hallo in die lustige Schrauber-Kommune! 🙂

    Oh, wie ich das selbst kenne und HASSE!!! Es könnte mal alles so schön einfach sein, ist aber garantiert maximal kompliziert und leider auch meisst teuer!

    Ich drück euch die Daumen, dass sich alles ganz schnell auflöst und ihr die passenden Teile kriegt und Hermans Herz schnell wieder schlägt!

    BULLIZEIliche Grüße

    Marcus

    http://bullizei.de.tf

  4. WEGFRÄÄÄHSEN ! Nee, ich weiß, dann erlöscht die Garantie…..
    Aber ist so, auf den 2 Bildern, hätte ich auch nicht gewußt, worum es geht, Blicke jetzt Euer Problem -aber die Bilder immer noch nicht !

    1. Hallo Hans!
      Ja, der Gedanke ist uns auch schon gekommen, das wär natürlich die unkomplizierteste Lösung! 😀 Nur bei Teilen im Wert von 1500 Euro mal Stücke wegzufräsen, wo man ja weiß, dass Kolben genau ausgewogen sein müssen um richtig in den Zylindern zu laufen, alle vom Gewicht genau zusammen passen, damit die ganze Sache irgendwie rund läuft, damit kein neuer Motorschaden verursacht wird und wir nicht wissen, wie viel Material zur Brennraummulde vorhanden ist – das kriegen wir nicht hin, da gucken wir dann lieber doch nochmal nach den richtigen Kolben! 😀
      Wir stehen gerade in Kontakt mit motoren.at – Herr Eichinger selbst ist sehr hilfsbereit und kennt sich scheinbar mit dem Motor aus. Glaube wir kriegen die richtigen Teile *yeahhhh* 🙂
      Ich weiß, die Bilder sind nicht so leicht zu deuten, wenn man das nicht selbst gesehen hat. Die sind durch das Kolbenauge fotografiert … auf Bildern wirkt so manches komplizierter als wenn man das echt vor sich hat :/
      Naja, wir sagen auf jeden Fall bescheid, wenn tatsächlich die richtigen Teile die Tage geliefert werden sollten! 🙂
      Liebe Grüße,
      Sabine

  5. Die Kolben könnt ihr auf ner Küchenwaage auswiegen,. Wichtig ist, das alle 6 Kolben gleich viel wiegen. Sind die Kolben denn ansonsten identisch?

    1. Hi Holger!
      Also so lange die Chance besteht, dass uns jemand die richtigen Kolben liefern kann, möchten wir da echt nicht dran rum fräsen. Herman soll sich dann für lange Zeit und viele Kilometer wohl fühlen, mit seinen neuen Teilen und da wollen wir alles für tun. Besteht die Möglichkeit das einzubauen, was tatsächlich rein gehört, machen wir da jetzt keinen Schmuh – vor allem bei Teilen, die lebenswichtig für den Motor sind und 1500 Euro kosten …
      Wir haben in der Zwischenzeit einen Lieferanten gefunden, der sagt, dass er uns die originalen Kolben besorgen kann! *freeeeuuuu* 🙂 Wir melden uns, wenn die Teile da sind und wir sehen, ob sie tatsächlich passen! 🙂
      Ganz liebe Grüße,
      Sabine

  6. Wenn Ihr die Kolben umtauschen könnt, bzw. das Geld zurück bekommt, würde ich das auch tun ! Ansonsten; gehen nicht die alten Kolben, mit einem Satz neuer Kolbenringe? (Natürlich: Genau begucken!). Oder, zu den neuen Kolben, auch noch die passenden Pleuel…. Da, müssen natürlich auch alle Maße stimmen. Hoffentlich bekommt Ihr aber die richtigen Kolben! Sind denn wenigstens die Sitze am Zylinderfuß im Block, einwandfrei, nicht unterrostet oder so?

    1. Hallo Hans. Wollten wir zuerst machen und wollten schon die Bügelmesschraube auspacken, um die Kolben exakt vermessen zu können. Allerdings haben wir direkt beim ersten Kolben schon mit der Schieblehre sehen können, dass der Kolben WEIT unter seine Verschleißgrenze geschrumpft war … 🙁 Wir haben dann gleichzeitig nach den richtigen Kolben und nach anderen Pleuel gesucht und die Kolben sind zwar schon schwierig aber definitiv noch besser als die Pleuel zu bekommen. Fa Eichinger in Österreich kann offensichtlich liefern! YEAHHH!!! 🙂 Hoffentlich passt das dann tatsächlich … bei unserem Glück … :/
      Der Sitz für die Laufbuchsen sieht eigentlich ganz gut aus. Bin mal gespannt, wie die sich einbauen lassen – näheres dazu, wenn wir’s ausprobiert haben! 😉
      Lieben Gruß,
      Sabine

  7. Ohne das Pleuel zu sehen; Es ist an der Oberseite eckig, abgeflacht -und stößt am Wulst der neuen Kolben, in Richtung Kolbenboden an ??

    1. Stimmt Hans, das Pleuel stößt an einen Wulst in Richtung Kolbenboden an – das Pleuel selbst ist allerdings eher rund als eckig und abgeflacht, ich hab jetzt davon aber auch kein Bild da und die Teile befinden sich in der Werkstatt … aber mich würde natürlich interessieren, was Deine Idee wäre, wenn die Form beim Pleuel so ist!
      Zum Glück haben wir ja in der Zwischenzeit herausgefunden, dass es tatsächlich unterschiedliche Kolbenformen für den Motor gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.