Eine Herzenssache – das Willytreffen 2014

SabineAllgemein, FeaturedKommentiere diesen Artikel

Willy_Treffen_2014

Endlich! Das ganze Jahr haben wir darauf gewartet und schon letzten Dezember dafür den Urlaub eingereicht. Willys Fernreisemobil- und Globetrottertreffen steht an 🙂

Seit Willy Janssen vor 35 Jahren zum ersten mal Reiselustige in seinem Garten versammelt hat, ist das Treffen zum bedeutensten und größten der Szene in ganz Europa geworden.

Wir sind dieses Jahr zum vierten Mal dabei und genießen jedes mal mehr diese unglaubliche Atmosphäre. Hier trifft man auf Reisende. Reisende, die am Lagerfeuer Erlebnisse aus fernen Ländern erzählen, die per Fahrrad oder gar zu Fuß um die Welt gereist sind oder mit unvorstellbar individuellen Reisefahrzeugen aller Altersklassen und Marken ihr persönliches Abenteuer des Lebens bestreiten.

DSC_4574

DSC_4587

DSC_4565

Wir lieben die Gelassenheit und Aufgeschlossenheit dieser Art Menschen, die wohl durch ihre Art des Reisens das Leben einfach ein Stück weit „entschleunigt“ haben. Es ist unglaublich, wie einfach man hier Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen kann, die einem so ungewohnt selbstverständlich mit Rat und Tat bei dem eigenen Projekt zur Seite stehen, sei es Fahrzeug oder Reisevorbereitung. Ein gemeinsamer netter Abend am Lagerfeuer ist unbezahlbar! Wir haben hier bereits vor vier Jahren Freundschaften fürs Leben geschlossen und sind unheimlich glücklich über die Begegnungen mit diesen Menschen, die uns, so unverhofft selbstverständlich, sofort in ihrer Mitte aufgenommen haben!

Mit dem blauen Hanomag und der Herzlichkeit seiner Besatzung hat sich damals unsere Lebensplanung verändert. Wir hoffen, die beiden wissen, wie sehr wir sie (und ihre Familie 😉 ) wirklich lieb gewonnen haben! … und das nicht nur, weil sie uns empfohlen haben, zum Treffen zu kommen 😉 !

So wie die Menschen dort, ist uns auch das Treffen selbst eine Herzensangelegenheit geworden und so hofften wir, dieses Jahr irgend einen winzigen Beitrag dazu leisten zu können. Nicht sicher, ob die Organisatoren nicht ohne die „Hilfe“ völlig unbekannter Menschen viel schneller mit ihrer Arbeit fertig sein würden, boten wir uns kurz vorher so zu sagen als Praktikanten an. Früh genug da sein würden wir auf jeden Fall: Unser Anreisetermin ist Dienstag Abend – die Veranstaltung beginnt offiziell am Freitag. Man möge das für bescheuert halten, wenn man das Willy-Treffen nicht kennt … aber der erste Teilnehmer war bereits am Mittwoch der VORwoche angereist!!!

Mit einem freundschaftlichen Grundvertrauen wurden wir von den Veranstaltern auf’s herzlichste aufgenommen. Man MUSS die Truppe einfach sofort ins Herz schließen!!! 🙂 Viel zu sehr sind wir von ihnen mit Aufmerksamkeiten verwöhnt worden, für die paar gelben Striche, die wir auf den Wiesen gezogen haben. Es hat uns super viel Spaß gemacht – nächstes Jahr wissen wir dann schon, was wir zu tun haben und wir hoffen, die Leute planen uns direkt als Helfer mit ein! 🙂

DSC_4464

Ruhe vor dem Sturm! Als am Mittwoch Nachmittag die Plätze bezogen werden dürfen, kann man auf der „Geheimtipp-Wiese“ noch einen sehr ruhigen Abend genießen, während auf der Drachenwiese schon high live angesagt ist – wir befanden uns nur kurzzeitig hier am Herman :D

 

DSC_4521a

Fenja fand es toll, noch die ganze Wiese für sich gepachtet zu haben :D

Nach und nach trudeln die Fahrzeuge ein, die unsere Wagenburg bilden und wir freuen uns unheimlich alle zu sehen – und verlieben uns sofort in den süüüßen vierbeinigen Nachwuchs, der mit dabei ist 🙂

DSC_4589

DSC_4569

Bei den Rundgängen über den Platz lernen wir super nette Menschen kennen!

Jemand, der uns total sympathisch war, befand sich, als der Platz sich erst mal richtig füllte, in einem derartigen „Belagerungszustand“, dass wir uns freuen würden, ihn nochmal in ruhigerer Runde wieder zu sehen 😉

Die anderen Teilnehmer genießen die Entspanntheit des Treffens. Wir schlendern durch die Reihen der Reisefahrzeuge, die so individuell sind, wie ihre Besitzer – und da stehen sie: insgesamt drei Steyr 680! Wir sind sofort hin und weg! Ein ganz dickes Danke schön von hier aus noch einmal an die Besitzer dieser wunderschönen LKW, die sich echt super viel Zeit für uns genommen und uns so geholfen haben eine unserer wichtigsten Entscheidungen zu treffen.

DSC_4545DSC_4544

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC_4548

DSC_4572

DSC_4603

DSC_4566

Es war wieder einmal ein wundervolles Zusammentreffen mit Gleichgesinnten. Sie alle bestätigten uns in unseren Plänen anders leben zu wollen und boten uns teilweise gar tatkräftig ihre Unterstützung an! So ein tolles Miteinander erlebt man nicht häufig – aber auf jeden Fall beim Willytreffen!!! 🙂

Wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

 

Kommentar verfassen